Tagungskosten & Rabatte

Tagungskosten

Der Tagungsbeitrag beträgt für Mitglieder der BAG W 232,00 € (inkl. 20 % Mitgliederrabatt) , für Nicht-Mitglieder 290,- €; für ALG II – BezieherInnen, Studierende sowie für Betroffene 116,00 €, €, für aktuell wohnungslose
Menschen 50,00 € (jeweils mit Nachweis bei der Anmeldung).

Bitte beachten Sie: Nur MitarbeiterInnen von als Mitgliedseinrichtungen für den jährlichen BAG W-Mitgliedsbeitragseinzug gemeldeten Einrichtungen und Diensten können den Mitgliederrabatt erhalten. Nicht alle Einrichtungen sind immer gemeldet.

Darin sind u. a. folgende Leistungen enthalten: Kaffee- und Imbisspausen, Tagungsgetränke, Dinner-Buffet am 15.11.2017, Lunch-Buffet am 16.11.2017 sowie die Tagungsdokumentation.

Bitte beachten Sie: Ihre Anmeldung ist nur wirksam, wenn sie durch eine Rechnung (zugleich Anmeldebestätigung), die Ihnen vor der Tagung zugestellt wird, definitiv bestätigt wurde.

Mehrfachteilnahmerabatt

Ein Träger, der mehr als zwei Personen gleichzeitig anmeldet, bekommt einen Zusatzrabatt von 10 % ab der 3. und jeder weiteren angemeldeten Person.

Für Mitglieder summiert sich dieser Rabatt dann mit dem Mitgliederrabatt zu einem Gesamtrabatt von 30 % auf den Nichtmitgliederpreis ab der 3. und jeder weiteren angemeldeten Person.

Aus verwaltungsorganisatorischen Gründen können über einen längeren Zeitraum verteilte Anmeldungen eines Trägers (Nachmeldungen) nicht beim Mehrfachteilnahmerabatt berücksichtigt werden. Die Anmeldung muss daher rechtzeitig vom Träger koordiniert werden.

Bitte beachten Sie, dass z.B. bei einer Anmeldung von 5 Personen zwei Rechnungen mit dem Normalpreis und drei Rechnungen mit dem Rabatt-Preis ausgestellt werden. Eine Zuordnung des Rabatts zu bestimmten Personen ist dabei nicht möglich, sie erfolgt nur nominell. Bitte teilen Sie dies ihrer Buchhaltung, resp. Rechnungswesen rechtzeitig mit.

Rechnungen und Anmeldebestätigung

Bei Einzelanmeldungen wird jeweils eine Rechnung, die zugleich Anmeldebestätigung ist, von uns an die angegebene Rechnungsadresse gesandt.

Bei Mehrfachanmeldungen (ob mit oder ohne Mehrfachteilnehmerrabatt) werden dann so viele Rechnungen wie es gemeldete TeilnehmerInnen gibt, zusammen an eine Rechnungsadresse gesandt. Diese Rechnungen sind  zugleich Anmeldebestätigungen.

Natürlich ist es auch möglich, dass sich zwei TeilnehmerInnen einer Einrichtung getrennt anmelden. Sie erhalten dann eine Rechnung an die von Ihnen angegebene Rechnungsadresse.